Spannendes Liga-Finale: Diese Entscheidungen stehen am 34. Bundesliga Spieltag noch aus

Mit dem FC Bayern steht bereits seit knapp zwei Wochen der neue und alte Meister fest. Zudem ist der SC Paderborn 07 der erste Absteiger aus der Bundesliga. Wer gemeinsam mit den Ostwestfalen den bitteren Gang in die 2. Liga antreten muss steht indes noch nicht fest. Vor dem letzten Spieltag deutet alles auf Werder Bremen hin, doch noch haben die Hanseaten eine rechnerische Chance auf die Relegation und damit den Klassenerhalt auf Umwegen.


Klar ist, Werder kann den Relegationsplatz nicht mehr aus eigner Kraft schaffen. Sollte Düsseldorf gegen Union Berlin gewinnen ist der Bremer Abstieg besiegelt. Selbst bei einem Unentschieden der Fortuna und einem Werder-Sieg gegen den 1. FC Köln würden sich die Rheinländer dank der besseren Tordifferenz in die Relegation retten.


Wer spielt in der Champions League oder wer in der Europa League?


Auch im Kampf um das internationale Geschäft gibt es noch die eine oder andere Entscheidung, die aussteht. Im Fokus dabei steht allen voran das Fernduell zwischen Borussia M‘Gladbach und Bayer Leverkusen für einen CL-Platz. Die Gladbacher haben dabei die deutlich bessere Ausganslage und können sich, dank ihres Torverhältnisses, bereits mit einem Remis gegen Hertha BSC einen Startplatz in der neuen CL-Saison sichern. Bayer hingegen braucht einen Heimsieg gegen Leverkusen und zeitgleich eine Niederlage der Gladbacher. Beide Spiele eignen sich ideal um Sportwetten platzieren. Wer auf der Suche nach einem passenden Wettanbieter ist, hilft dieser aktuelle Sportwetten Vergleich sicherlich weiter.


Neben der CL ist zudem offen wer sich die direkte EL-Qualifikation sichert. Derzeit liegt der VfL Wolfsburg auf dem 6. Platz und hat damit die Nase vorne vor der TSG Hoffenheim. Beide Teams kommen auf 49 Zähler, wobei die Wölfe ein deutliches bessere Torverhältnis haben. Mit einem Sieg am letzten Spieltag gegen den FC Bayern wäre man direkt für die EL qualifiziert. Vor dem Hintergrund, dass die TSG Hoffenheim auswärts in Dortmund spielt, könnten unter Umständen auch eine Niederlage ausreichen, sollte die TSG selbst verlieren.


Aber selbst bei Spielen, die sportlich vermeintlich keinen Mehrwert mehr haben, geht es ums Finanzielle. Der FC Schalke 04 zum Beispiel braucht einen Sieg gegen den Sport-Club aus Freiburg, sonst drohen den Knappen massive Einbußen in Sachen TV-Gelder.