Kreisliga B VI Kocher/Rems 06/07

  • Zwei Teams vor Premiere


    Zwei Mannschaften stehen vor ihrer Premiere in der Kreisliga B VI. Der VfB Tannhausen empfängt Waldhausen, Böbingen muss zum TV Bopfingen.


    Eine weite Reise muss der TSV Essingen II antreten. An die Brenz zum FV Sontheim muss die Mannschaft vom Trainer Thomas Steidle reisen, um das Saisonspiel zu absolvieren. Der SV Waldhausen II wurde in der vergangenen Saison Letzter der Tabelle. Erst zwei Spieltage vor Ende zeigte der SVW sein wahres Gesicht und holte sechs Punkte. Damit man in der neuen Saison nicht wieder in Tabellenkeller herumirrt, will der SVW beim VfB Tannhausen einen Dreier einfahren. Der TSV Böbingen II gastiert beim TV Bopfingen. im Pokal unterlag der TSV unter der Woche Stern Mögglingen deutlich mit 0:4. Diese Niederlage soll bei der Ligapremiere in Bopfingen vergessen gemacht werden.

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 1.Spieltag vom 20.008.06


    Sontheim II 6:0 Essingen II
    Bopfingen II 0:1 Böbingen II
    Tannhausen II 3:2 Waldhausen II




    FV Sontheim/Brenz II - TSV Essingen II


    Sontheim II Tabellenführer


    Nach einer relativ ausgeglichenen ersten Halbzeit brachen die Gäste im zweiten Durchgang unerklärlicherweise ein und zeigten eine desolate Leistung.


    Tore: 3x Hegele, A. Mack, Kern, J. Mack




    TV Bopfingen II - TSV Böbingen II


    Böbingen II siegt 1:0


    Bopfingen startete im ersten Durchgang zwar besser, konnte jedoch seine Chancen nicht verwerten. Zur Halbzeit stand's 0:0. Nach der Pause kamen die Böbinger Gäste besser ins Spiel. Ein Elfmeter brachte Böbingen den Siegtreffer in einem Spiel das keinen Sieger verdient hatte.

    Tor: 0:1 May (72. / Elfmeter)




    VFB Tannhausen II - SV Waldhausen II


    Ersatzgeschwächt und bei schwierigen Bedingungen bestimmte Tannhausen das Spiel und erspielte sich eine 3:0-Führung. Als die Gastgeber das Tempo herausnahmen, kam Waldhausen zu den Anschlusstreffern. Der VfB-Sieg war am Ende aber hochverdient.
    Tore:
    1:0 Walter (4.), 2:0 Hammele (10.), 3:0 Walter (55.), 3:1 Dambacher (71. / Elfmeter), 3:2 Rolf Blaha (90.).




    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 1 6:0 3
    -----------------------------------------------
    2. VFB Tannhausen II 1 3:2 3
    ----------------------------------------------------
    3. TSV Böbingen II 1 1:0 3
    4. TSG Schnaitheim II 0 0:0 0
    5. Türkspor Heidenheim II 0 0:0 0
    6. DJK SV Aalen II 0 0:0 0
    7. TSGV Waldstetten II 0 0:0 0
    8. TSV Heubach II 0 0:0 0
    9. SV Waldhausen II 1 2:3 0 :D
    10. TV Bopfingen II 1 0:1 0
    11. TSV Essingen II 1 0:6 0

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Vorschau 2. Spieltag Derby in Essingen


    Zum Auftakt in der Kreisliga B VI steht füt die DJK Aalen gleich das Derby beim TSV Essingen auf dem Programm. Der TV Bopfingen muss zum TV Heubach


    Nach einer deutlichen 0:6-Niederlage brennt die zwiete Mannschaft des TSV Essingen auf Revanche. Im ersten Heimspiel will die Elf vom Trainer Mario Katinic zeigen, dass diese Niederlage nur ein Ausrutscher war. Bei der DJK Aalen geht man, obwohl verspätet, hoch motiviert in die erste Kreisliga B VI-Saison. Mit einem Sieg beim Nachbarn Essingen würde die DJK gleich ein Ausrufezeichen setzen. Ähnlich wie dem TSV erging es dem TV Bopfingen. Eine Auftaktniederlage gegen Böbingen zwingt den TVB zu einem Sieg beim TSV Heubach. Die TSGV Waldstetten empfängt den Ersten FV Sontheim. Sollte den Gästen ein weiterer Sieg gelingen, wäre der Traumstart perfekt.


    Meine Tipps:


    Heubach II - Bopfingen II 2:1
    Waldstetten II - Sontheim II 0:3
    Essingen II - Aalen II 3:0

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 2. Spieltag vom 27.08.2006


    TSV Heubach II 2:1 TV Bopfingen II
    TSGV Waldstetten II 1:0 FV Sontheim/Brenz II
    TSV Essingen II 6:1 DJK SV Aalen II


    TSV Heubach II - TV Bopfingen II


    TVB II verliert 1:2


    Bopfingen ging früh in Führung, doch der Halbzeitstand stellte das Spielgeschehen auf den Kopf. Gespielt hatte nur Heubach. Nach dem Wechsel brachte ein Doppelschlag dann das gerechte 2:1.


    Tore: 0:1 Fellhofer (5.), 1:1 Edelmaier (47. / FE), 2:1 Nungesser (50.).




    TSGV Waldstetten II - FV Sontheim/Brenz II


    Waldstetten siegt abgeklärt


    Waldstetten ging bereits in der 6. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nachdem der Ball zu kurz abgewehrt wurde, schoss ein Waldstettener aus 14 Meter eiskalt ein. Im weiteren Spielverlauf vereitelte Sternbacher mit guten Paraden einige Chancen der Gastgeber. In der 37. Minute hielt er großartig einen Freistoß aus 18 Metern. Erst kurz vor der Halbzeitpause ergab sich eine erste kleine Torchance für den FVS, doch der Kopfball aus 8 Meter wurde vom Waldstettener Hintermann problemlos gehalten. Kurz darauf hatte Waldstetten noch einmal eine Riesenchance um auf 2:0 zu erhöhen. Jedoch wurde der Schuss aus 10 Meter von Sternbacher gehalten. Sontheim hatte in der 70. Minute noch einmal Glück, als ein Heber aus 40 Metern knapp über das Tor strich.Waldstetten II gewinnt somit, in einem kampfbetonten Spiel, verdient gegen harmlose Sontheimer, die sich keine zwingenden Chancen herausspielen konnten.


    Tor: 1:0 Glasauer (6.).



    TSV Essingen II - DJK SV Aalen II


    TSV klar überlegen


    Essingen war klar überlegen und der Sieg ist in der Höhe verdient.


    Tor: 1:0, 2:0, 4:0 Rössler (10. / 13. / 47.), 3:0 Dayan (38.), 4:1 Vittel (70.), 5:1 Spang (74.), 6:1 Elsholz (87. / FE).



    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 2 6:1 3
    -----------------------------------------------
    2. VFB Tannhausen II 1 3:2 3
    ----------------------------------------------------
    3. TSV Heubach II 1 2:1 3
    4. TSGV Waldstetten II 1 1:0 3
    TSV Böbingen II 1 1:0 3
    6. TSV Essingen II 2 6:7 3
    7. TSG Schnaitheim II 0 0:0 0
    8. Türkspor Heidenheim II 0 0:0 0
    9. SV Waldhausen II 1 2:3 0 :D
    10. TV Bopfingen II 2 1:3 0
    11. DJK SV Aalen II 1 1:6 0

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Erster Dreier


    Die DJK Aalen ist schlecht in die Kreisliga B VI-Saison gestartet. Mit 1:6 ging die Hirschbach-Elf beim TSV Essingen baden. Mit Waldstetten kommt ein weiterer schwerer Gegner. Der TV Bopfingen steht ebenfalls im Tabellenkeller. Zwei Spiele verlor die Elf vom Ipf. Gegen Türkspor soll nun der erste Dreier eingefahren werden.


    vom 01.09.06

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 3. Spieltag vom 03.09.06


    FV Sontheim/Brenz II 6:0 TSV Böbingen II
    TV Bopfingen II 3:0 Türkspor Heidenheim II
    DJK SV Aalen II 3:1 TSGV Waldstetten II


    FV Sontheim/Brenz II - TSV Böbingen II


    In einem einseitigen Spiel, gewann der FV Sontheim überlegen gegen die chancenlosen Gäste aus Böbingen.
    Bereits in der 9. Minute ging Sontheim mit 1:0 in Führung, als der Böbinger Torwart den Freistoß von Pejovic aus halblinker Position auf den kurzen Pfosten nicht halten konnte. Nur 11 Minuten später landete ein abgefälschter Freistoß von Kern vor den Füßen von Hörger, der den Ball im langen Eck versenkte. Es ergaben sich nun Chancen im 5-Minutentakt, die jedoch allesamt vergeben wurden. Kurz vor der Pause hatte Lindenmayer Pech als sein Kopfball nach Flanke von Häring an die Latte krachte. In der 2. Halbzeit wurde die Sontheimer Überlegenheit noch deutlicher. Die Böbinger konnten sich kaum befreien und hatten Glück, dass der Gastgeber zahlreiche Großchancen ungenutzt lies. In der 52. Spielminute gelang Goy mit einem schönen Heber über den Torwart das längst fällige 3:0. Nur 4 Minuten später schoss Hegele, nach Hereingaben von Mack M. den Ball unter die Latte und erhöhte mit seinem 1. Tor auf 4:0. Im nächsten Angriff erhöhte wieder Hegele nach einem schönen Spielzug über Goy und Hörger auf 5:0. Sontheim vergab nun weitere Großchancen, ehe Hegele mit seinem 3. Tor in der 76. Minute, nach Hereingabe von Tuschke den 6:0 Endstand erzielte. In der 79. Spielminute hatte Wiedenmann Pech, als sein Schuss aus 8 Metern vom Torwart gehalten wurde.


    Tore: Pejovic, Hörger, Goy und Hegel (3).



    TV Bopfingen II - Türkspor Heidenheim II


    Mit Kampf und Willen kämpfte sich die DJK zum Sieg. Auch der TV Bopfingen II gewann seine Heimpartie gegen Türkspor Heidenheim mit 3:0. Die TVB-Tore machten Lüthke und Wimmer (2).



    DJK SV Aalen II - TSGV Waldstetten II


    Wenngleich Waldstetten von der Spielanlage her besser war, gelang der DJK Aalen ein 3:1-Heimerfolg. Die Tore für die DJK erzielten Binuya, Huber und Schurichdt, für Waldstetten traf Krieger.



    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 3 12:1 6
    -----------------------------------------------
    2. TV Bopfingen II 3 4:3 3
    ----------------------------------------------------
    3. VFB Tannhausen II 1 3:2 3
    4. TSV Heubach II 1 2:1 3
    5. TSV Essingen II 2 6:7 3
    6. TSGV Waldstetten II 2 2:3 3
    7. DJK SV Aalen II 2 4:7 3
    8. TSV Böbingen II 2 1:6 3
    9. TSG Schnaitheim II 0 0:0 0
    10. SV Waldhausen II 1 2:3 0 :D
    11. Türkspor Heidenheim II 1 0:3 0

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Vorschau 4. Spieltag


    Der VfB Tannhausen will gegen Essingen seinen zweiten Sieg feiern, und die DJK Aalen muss nach Böbingen. Das Spiel Bopfingen in Schnaitheim ist am 1. Oktober.


    5.9.06 um 18.00 Uhr


    Böbingen II - Aalen II
    Essingen II - Tannhausen II
    Heubach II - Sontheim II


    01.10.06 um 18.00 Uhr


    Schnaitheim II - Bopfingen II

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 4.Spieltag vom 06.09.06


    Heubach II 0:0 Sontheim II
    Böbingen II 3:3 DJK Aalen II
    Essingen II 2:4 Tannhausen II


    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 4 12:1 7
    -----------------------------------------------
    2. VFB Tannhausen II 2 7:4 6
    ----------------------------------------------------
    3. TSV Heubach II 2 2:1 4
    4. DJK SV Aalen II 3 7:10 4
    5. TSV Böbingen II 3 4:9 4
    6. TV Bopfingen II 3 4:3 3
    7. TSGV Waldstetten II 2 2:3 3
    8. TSV Essingen II 3 8:11 3
    9. TSG Schnaitheim II 0 0:0 0
    10. SV Waldhausen II 1 2:3 0 :D
    11. Türkspor Heidenheim II 1 0:3 0

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Vorschau 5. Spieltag


    SV will Punkte


    Nach der Auftaktniederlage gegen den VfB Tannhausen will der SV Waldhausen II beim TV Bopfingen seine Chance nutzen, um den ersten Saisonsieg einzufahren. Der TSV Essingen hat erst drei Punkte auf dem Konto. Gegen den TSGV Waldstetten soll, nach dem einzigen Sieg gegen die DJK Aalen, der zweite Dreier her.


    Vom 08.09.06

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 5. Spieltag vom 10.09.06


    TV Bopfingen II 1:2 SV Waldhausen II
    FV Sontheim/Brenz II 7:0 Türkspor Heidenheim II
    TSV Essingen II 0:1 TSGV Waldstetten II



    TV Bopfingen II - SV Waldhausen II


    Sieg für SVW


    Bopfingen war spielerisch klar überlegen, konnte die Chancen jedoch nicht verwerten. Waldhausen war cleverer und nutze die Möglichkeiten konsequenter.

    Tore: 1:0 Lüthke (20.), 1:1 Christ (32.), 1:2 Christ (43. per Elfmeter).



    FV Sontheim II - Türkspor Heidenheim II


    Abwehr auser Rand und Band


    Mit dem Heimsieg gegen Türkspor konnte die 2. Mannschaft des FV ihre Heimserie ausbauen. Schon in der 6. Minute konnte Wiedenmann nach einem Eckball von Häring per Kopf das 1:0 erzielen. Die einzige wirkliche Torchance ergab sich für Türkspor, als nach einem misslungenen Querpass in der 10. Minute ein Stürmer der Gäste auf das Sontheimer Tor zulief. Jedoch konnte Tuschke den Torschuss noch verhindern. Innerhalb von 7 Minuten erhöhte Sontheim nun auf 3:0. Zunächst war Malisi nach schöner Einzelleistung erfolgreich und kurz darauf spielte Pejovic einen schönen Pass auf Hegele, den dieser zum 3:0 verwertete. Bis zur Halbzeitpause wurden von den Gastgebern noch 4 Großchancen vergeben.
    Nur 7 Minuten nach Wiederanpfiff konnte Malisi nach Querpass von Wiedenmann das 4:0 erzielen und kurz darauf per Kopf nach einem schönen Freistoß von Pejovic auf 5:0 erhöhen.
    Gleich danach scheiterte Hegele mit seinem Schuss aus 18 Metern am Torpfosten.
    In der 63. Minute verwandelte Torhüter Bass einen Foulelfmeter mit einem Schuss ins rechte Eck zum 6:0. Ebenfalls per Foulelfmeter erzielte Pejovic 5 Minuten vor Spielende den 7:0 Endstand.


    Tore: 1:0 Wiedenmann (6.), 2:0 Malisi (14.), 3:0 Hegele (17.), 4:0 Malisi (52.), 5:0 Malisi (55.), 6:0 Bass (63.), Pejovic (85.).



    TSV Essingen II - TSGV Waldstetten II


    Führung verteidigt


    Waldstetten hatte mehr Spielanteile, gewann die Partie verdient.


    Tor: 0:1 Balaban (10.).



    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 5 19:1 10
    -----------------------------------------------
    2. VFB Tannhausen II 2 7:4 6
    ----------------------------------------------------
    3. TSGV Waldstetten II 3 3:3 6
    4. TSV Heubach II 2 2:1 4
    5. DJK SV Aalen II 3 7:10 4
    6. TSV Böbingen II 3 4:9 4
    7. TV Bopfingen II 4 5:5 3
    8. SV Waldhausen II 2 4:4 3 :D
    9. TSV Essingen II 4 8:12 3
    10. TSG Schnaitheim II 0 0:0 0
    11. Türkspor Heidenheim II 2 0:10 0

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 6. Spieltag vom 17.09.06


    TSG Schnaitheim II 1:2 FV Sontheim II
    Türkspor Heidenheim II 2:0 DJK Aalen II


    TSG Schnaitheim II - FV Sontheim/Brenz II


    Eng an der Spitze


    In einem spannenden Spiel gelang es dem FV Sontheim den Dauerrivalen TSG Schnaitheim zu schlagen. Der FV war dabei zwar die überlegene Mannschaft, wurde jedoch immer wieder gefährlich vom Gastgeber ausgekontert. Die erste gute Torchance für den FV ergab sich in der 6. Minute, doch der Freistoß von Pejovic ging knapp über das Tor. Ebenfalls ein Freistoß von Pejovic diente in der 14. Minute als Vorlage für Wiedenmann, der den scharfen Freistoß mit dem Kopf zum 1:0 ins Tor bugsierte. Nach einer halben Stunde hatten die Schnaitheimer eine erste große Chance, doch ein Stürmer verpasste eine Hereingabe vor das Sontheimer Tor.
    Jedoch bekam Schnaitheim nur 4 Minuten später einen unberechtigten Elfmeter zugesprochen, den der TSGler unhaltbar ins linke untere Eck schoss. Kurz darauf konnte Torhüter Bass einen Rückstand reaktionsschnell per Fußabwehr verhindern. Kurz vor der Pause hatten die Sontheimer noch einmal eine Chance, doch Pejovic’s Schuss nach Hereingabe von Hegele ging über das Tor. Kurze Zeit nach Wiederanpfiff wurde ein Schuss von Hegele aus 18m vom Schnaitheimer Torwart pariert. In der 62. Minute vergab Lindenmayer nach einer Kopfballvorlage von Wiedenmann freistehend. Nur 5 Minuten später war Hörger allein in Richtung Schnaitheimer Tor unterwegs, sein Heber am herauseilenden Torwart vorbei verfehlte jedoch das Tor. 8 Minuten später machte Hörger es besser. Nach schönem Zuspiel von Kern lief Hörger allein aufs Tor zu, konnte den Torwart verladen und erzielte so das 2:1. Locher scheiterte in der 82. Minute noch einmal allein gegen den Torwart. 2 Minuten vor Ende musste Bass sich noch einmal lang machen, als er einen Freistoß aus 23m neben das Tor lenken konnte.


    Tore: 1:0 Wiedenmann (14.), 1:1 ? (34.), 2:1 Hörger (72.).



    Türkspor Heidenheim II - DJK SV Aalen


    Hier liegen wir leider keine Daten vor. Es tut mir leid.



    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 6 21:2 13
    -----------------------------------------------
    2. VFB Tannhausen II 2 7:4 6
    ----------------------------------------------------
    3. TSGV Waldstetten II 3 3:3 6
    4. TSV Heubach II 2 2:1 4
    5. DJK SV Aalen II 4 7:12 4
    6. TSV Böbingen II 3 4:9 4
    7. TV Bopfingen II 4 5:5 3
    8. SV Waldhausen II 2 4:4 3 :D
    9. TSV Essingen II 4 8:12 3
    10. Türkspor Heidenheim II 3 2:10 3
    11. TSG Schnaitheim II 1 1:2 0

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Spiel unter der Woche


    Das FLutlichtspiel unter der Woche verspricht einen absoluten Fußball-Leckerbissen.


    Dienstag, 19.09.06 um 18.30 Uhr:


    TSV Böbingen II - TSV Essingen II

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 6. Spieltag vom 19.09.06


    TSV Böbingen 2:6 TSV Essingen


    Habe leider keine Infos über dieses Spiel. Tut mir leid.



    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 6 21:2 13
    -----------------------------------------------
    2. VFB Tannhausen II 2 7:4 6
    ----------------------------------------------------
    3. TSV Essingen II 5 14:14 6
    4. TSGV Waldstetten II 3 3:3 6
    5. TSV Heubach II 2 2:1 4
    6. DJK SV Aalen II 4 7:12 4
    7. TSV Böbingen II 4 6:15 4
    8. TV Bopfingen II 4 5:5 3
    9. SV Waldhausen II 2 4:4 3 :D
    10. Türkspor Heidenheim II 3 2:10 3
    11. TSG Schnaitheim II 1 1:2 0

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Ein Favorit


    Die Tabelle der Fußball-Kreisliga B VI gestaltet sich noch ziemlich verzerrt. Dennoch ist klar: Der SV Waldhausen fährt als Außenseiter zum Tabellenführer nach Sontheim. Die restlichen Begegnungen dagegen lasen keinen Favoriten ausmachen: Böbingen in Waldstetten, Essingen zuhause gegen Heubach und Schnaitheim bei der DJK Aalen. Alle Partien beginnen am Sonntag um 13.15 Uhr.



    Meine Tipps für Sonntag den 24.09.06 um 13.15 Uhr:


    FV Sontheim/Brenz II 0:1 SV Waldhausen II
    TSGV Waldstetten II 1:1 TSV Böbingen II
    TSV Essingen II 1:1 TSV Heubach II
    DJK SV Aalen II 2:2 TSG Schnaitheim II

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 7. Spieltag vom 25.09.06


    FV Sontheim/Brenz II 2:0 SV Waldhausen II
    TSGV Waldstetten II 3:1 TSV Böbingen II
    TSV Essingen II 6:0 TSV Heubach II
    DJK SV Aalen II 0:4 TSG Schnaitheim II


    Sontheim bleibt vorne


    Sontheim bezwingt Waldhausen mit 2:0 und bleibt weiter Spitzenreiter. Die DJK Aalen verliert, Waldstetten und Essingen können hingegen gewinnen.


    FV Sontheim II - SV Waldhausen II


    Es war eine starke Partie, in der die Gastgeber zwar cleverer agierten aber sich einen unverdienten Sieg erbeuteten. Die Gäste aus Waldhausen waren im Abschluss zu harmlos hielten aber über die 90 Minuten gut mit. Zwei nicht reguläre Tore ebneten den Sieg der Sontheimer. Dem 1:0 ging ein Handspiel im Elfmeterraum vorraus und dem 2:0 stand der Torschütze locker 2-3 Meter im Abseitz.


    Tore: 1:0 Wiedenmann (60.), 2:0 J. Mack (72.).


    Gelb-Rot: Honold (74./S.)


    TSGV Waldstetten II - TSV Böbingen II


    Waldstetten hatte die Partie klar im Griff. Die Hausherren waren über 90 Minuten hinweg überlegen, hätten durchaus höher siegen können.


    Tore: 1:0 Balaban (3.), 1:1 Mai (13.), 2:1 und 3:1 Kelmendi (30./50.).



    TSV Essingen II - TSV Heubach II


    Wie schon aus dem Ergebnis ersichtlich war der TSV Essingen in allen Belangen die klar überlegen Mannschaft.


    Tore: 1:0 Rößler (12.), 2:0 Holz (14.), 3:0 Rößler (65.), 4:0 Elsholz (71.), 5:0 Liebhäußer (75.), 6:0 Holz (80.).



    DJK SV Aalen II - TSG Schnaitheim II


    Die DJK hatte mehr Spielanteile, konnte daraus aber kein Kapital schlagen und ließ sich in der zweiten Halbzeit klassisch auskontern.


    Tore: 0:1 Kolb (10.), 0:2 B. Ortlieb (48.), 0:3 Seizing (70.), 0:4 B. Ortlieb (86.).



    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 7 23:2 16
    -----------------------------------------------
    2. TSV Essingen II 6 20:14 9
    ----------------------------------------------------
    3. TSGV Waldstetten II 4 6:4 9
    4. VFB Tannhausen II 2 7:4 6
    5. TSV Heubach II 3 2:7 4
    6. DJK SV Aalen II 5 7:16 4
    7. TSV Böbingen II 5 7:18 4
    8. TSG Schnaitheim II 2 5:2 3
    9. TV Bopfingen II 4 5:5 3
    10. SV Waldhausen II 3 4:6 3 :D
    11. Türkspor Heidenheim II 3 2:10 3

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Erneut halbes Dutzend?


    Der TSV Essingen II erweiste sich in der Kreisliga B VI als härtester Verfolger von Spitzenreiter FV Sontheim II. Nun gastiert der TSV bei Türksbohr Heidenheim.


    12n Tore in den letzten beiden Begegnungen katapultierten den TSV Essingen auf den 2. Platz. Die Elf von Trainer Thomas Steidle und Mario Katinic geht auch in Heidenheim als Favourite in die Partie. Ob es wieder 6 Treffer werden, muss man abwarten. Jeweils einen Sieg haben der SV Waldhausen und die DJK Aalen bisher erziehlt. Die Heimelf musste in Sontheim eine unglückliche Niederlage einstecken, die man gegen Aalen wieder vergessen machen möchte. Der VfB Tannhausen hatte erst zweimal in dieser Saison die Möglichkeit, um Punkte zu sammeln. Sollte auch der dritte Anlauf gegen Böbingen erfolgreich gestaltet werden, könnte man an die Spitze herankommen.


    Meine Tipps:


    Heute, 13:15 Uhr


    Türkspor Heidenheim II 1:3 TSV Essingen II
    TSV Heubach II 0:1 TSGV Waldstetten II
    TSV Böbingen II 2:2 VfB Tannhausen II
    SV Waldhausen II 2:1 DJK SV Aalen II


    Heute, 18:00 Uhr nachholspiel vom 4. Spieltag


    TSG Schnaitheim II 1:1 TV Bopfingen II

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 8. Spieltag vom 01.09.06


    Türkspor Heidenheim II 1:6 TSV Essingen II
    TSV Heubach II 0:3 TSGV Waldstetten II
    TSV Böbingen II 2:5 VfB Tannhausen II
    SV Waldhausen II 2:3 DJK SV Waldhausen II


    Nachholspiel vom 4 Spieltag


    TSG Schnaitheim II 10:1 TV Bopfingen II



    TSV Essingen siegt erneut mit halbem Dutzend


    Schnaitheim im Torerausch


    In der B VI setzt Essingen II seine Serie fort, packt im dritten Spiel in Folge das halbe Dutzend und etabliert sich damit an der Tabellenspitze. Tannhausen und Aalen waren ebenfalls in der Fremde siegreich.



    Türkspor Heidenheim II - TSV Essingen II


    TSV Essingen II setzt sich ab


    Die Serie der Essinger wollte auch bei Gastgeber Türkspor Heidenheim nicht reißen und so kamen die Gäste erneut durch ein halbes Dutzend Tore zu einem verdienten Auswärtssieg, der sogar noch höher hätte ausfallen können. Gastgeber Türkspor hatte zu keinem Zeitpunkt die Gelegenheit, das Spiel nochmal zu drehen.


    Tore: 0:1, 0:2, 1:4 Weiland, 0:3 Gress, 1:3, 1:5, 1:6 Ziegler.



    TSV Böbingen II - VfB Tannhausen II


    Das Quäntchen mehr Glück


    Tannhausen begann stark und ging früh in Führung. Gastgeber Böbingen fand nur langsam ins Spiel, wurde dann besser, doch es blieb bei der Führung des VfB zur Pause. In der zweiten Halbzeit drückte Böbingen mit aller Macht zum Ausgleich. Doch es kam anders. Der VfB nutzte eiskalt seine Konter und machte in den Schlussminuten alles klar.


    Tore: 0:1, 1:3 Schwager, 0:2 Walther, 1:2, 2:4 Manhalter (35., 85.), 1:4, 2:5 Hammele.



    TSV Heubach II - TSGV Waldstetten II


    Zu diesem Spiel fehlen mir leider die Infos tut mir leid. Das spiel endete 0:3.



    SV Waldhausen II - DJK SV Aalen II


    Derbysieg für Aalen


    In einem guten Reservespiel war für beide Mannschaften der Sieg möglich, bei beiden Teams spürte man den Siegeswillen. Denn sowohl Waldhausen, als auch Aalen, kämpften um jeden Meter Rasen, spielten mit Zug zum Tor und kamen dadurch zu zahlreichen Chancen. Die Gäste präsentierten sich jedoch vor dem gegnerischen Tor abgebrühter und so musste der SV Waldhausen die Punkte nach Aalen ziehen lassen.


    Tore: 0:1 Pupo (13.), 1:1 Tierno 35.), 1:2, 2:3 Wittel (58., 90.), 2:2 Christ (59.).


    [IMG:http://www.schwaebische-post.de/bilder2006/73580777!736.jpg]
    Ein ausgeglichenes Spiel lieferten sich SV Waldhausen und DJK Aalen.



    TSG Schnaitheim II - TV Bopfingen II


    TSG will führung übernehmen


    Gleich zu Beginn war klar, dass die Schnaitheimer Reserveelf auf keinen Fall daran dachte, die Punkte herzugeben. Die Gastgeber spielten sich in einen Torrausch, im Zehn-Minuten-Takt fielen die Treffer. Somit war der Heimsieg bereits früh nur noch eine Frage der Höhe. Die Gäste aus Bopfingen fanden zu keinem Zeitpunkt ins Spiel und waren nur noch um Schadensbegrenzung bemüht. Ein verdienter Sieg der Gastgeber.


    Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Ortlieb B., 4:0 Strahl, 5:0, 6:0 Kolb, 7:0, 8:0 Elbert, 9:0 Seth, 10:0 Ortlieb J., 10:1 Haller.


    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 7 23:2 16
    -----------------------------------------------
    2. TSV Essingen II 7 26:15 12
    ----------------------------------------------------
    3. TSGV Waldstetten II 5 9:4 12
    4. VFB Tannhausen II 3 12:6 9
    5. DJK SV Aalen II 6 10:18 7
    6. TSG Schnaitheim II 3 15:3 6
    7. TSV Heubach II 4 2:10 4
    8. TSV Böbingen II 6 9:23 4
    9. SV Waldhausen II 4 6:9 3 :D
    10. TV Bopfingen II 5 6:15 3
    11. Türkspor Heidenheim II 4 3:16 3

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Nachholspiel vom 6 Spieltag


    15 Treffer: Teams in Torlaune


    Die Liebe zum Offensivefußball


    Mit 15 Treffern in zwei Spielen wartete die Fußball-Kreisliga B VI auf. Dabei siegten Waldstetten (5:0 gegen Tannhausen) und Heubach (6:4 bei der DJK Aalen).



    DJK SV Aalen II 4:6 TSV Heubach II
    TSGV Waldstetten II 5:0 VfB Tannhausen II



    DJK SV Aalen II - TSV Heubach II


    DJK SV Aalen lässt Federn


    "Beide Mannschaften haben eine große Liebe zum Offensivfußball gezeigt", sagte unser Berichterstatter schmunzelnd. Tore schießen statt hinten reinstehen war die Devise beider Teams in diesem Spiel. Die DJK war in der ersten Halbzeit stärker, doch Heubachs Kontertore zum 1:3, 1:4 und 1:5 waren vorentscheidend.


    Tore: 1:0 Wittl (10.), 1:1 Weigandt (13.), 1:2 Bugudinov (20.), 1:3 Nungesser (46.), 1:4, 1:5 Edelmaier (56., 66.), 2:5 Pupo (70.), 2:6 Fauth (73.), 3:6 Müller, FE (77.), 4:6 Pupo (87.).



    TSGV Waldstetten II - VfB Tannhausen II


    Waldstetten in Lauerstellung


    Waldstetten lieferte ein überragendes Spiel, die Gäste aus Tannhausen hatten nichts zu melden. So war am Ende der 5:0-Erfolg für die Gastgeber aus Waldstetten hochverdient. Die Gäste mussten mit leeren Händen nach Hause fahren.


    Tore: 1:0 Glasaur (26.), 2:0 Kelmendi (52.), 3:0 Glasaur (60.), 4:0 Titze (82.), 5:0 Hamberger (87.).



    Tabelle


    1. FV Sontheim/Brenz II 7 23:2 16
    -----------------------------------------------
    2. TSGV Waldstetten II 6 14:4 15
    ----------------------------------------------------
    3. TSV Essingen II 7 26:15 12
    4. VFB Tannhausen II 4 12:11 9
    5. TSV Heubach II 5 8:14 7
    6. DJK SV Aalen II 7 14:24 7
    7. TSG Schnaitheim II 3 15:3 6
    8. TSV Böbingen II 6 9:23 4
    9. SV Waldhausen II 4 6:9 3 :D
    10. TV Bopfingen II 5 6:15 3
    11. Türkspor Heidenheim II 4 3:16 3

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • 9. Spieltag vom 08.10.06


    VfB Tannhausen II 3:1 TV Bopfingen II
    TSV Böbingen II 2:2 TSV Heubach II
    TSGV Waldstetten II 8:1 Türkspor Heidenheim II
    TSV Essingen II 1:0 TSG Schnaitheim II


    Mit 8:1 an die Tabellenspitze


    Der TSGV Waldstetten II sicherte sich die Tabellenführung in der Kreisliga B VI mit einem 8:1-Kantersieg gegen überforderte Heidenheimer.


    VfB Tannhausen - TV Bopfingen


    Knappes Derby


    In einem ausgeglichenen Spiel zweier Mannschaften, die beide nicht ihren besten Tag hatten, setzte sich mit Tannhausen am ende das etwas glücklichere Team durch.

    Tore: 1:0 Klein (7.), 2:0 J.Schwager (78./FE), 2:1 Ohmer (85.), 3:1 B.Schwager (89.).



    TSV Böbingen II - TSV Heubach II


    TSVH.Herren dieses Mal glücklos


    In einer ausgeglichenen Begegnung war Böbingen bemüht, das Spiel zu machen. Heubach profitierte von Böbinger Fehlern. So war die Punkteteilung letztlich gerecht.


    Tore: 0:1 Edelmaier (25.), 1:1 Killer (35.), 1:2 Kühnert (65.), 2:2 Schneider (80.).



    TSGV Waldstetten II - Türkspor Heidenheim II


    Waldstetten bleibt Klasse für sich


    Waldstetten war zu Beginn noch nachlässig. Danach spielte die Heimelf aber deutlich überlegen und siegte gegen sehr schwache Gäste verdient.

    Tore: 0:1 (2.), 1:1, 3:1, 7:1 Balaban (22., 52., 78.), 2:1, 6:1, 8:1 Kelmendi (40., 75., 89.), 4:1 Fath (65.), 5:1 Epple (73.).



    TSV Essingen II - TSG Schnaitheim II


    Essingen top


    Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Nach dem Wechsel drückte Schnaitheim, verpasste aber ein besseres Ergebnis.

    Tore: 1:0 Liebhäuser (25./FE).



    Tabelle


    1. TSGV Waldstetten II 7 22:5 18
    -----------------------------------------------
    2. FV Sontheim/Brenz II 7 23:2 16
    ----------------------------------------------------
    3. TSV Essingen II 8 27:15 15
    4. VFB Tannhausen II 5 15:12 12
    5. TSV Heubach II 6 10:16 8
    6. DJK SV Aalen II 7 14:24 7
    7. TSG Schnaitheim II 4 15:4 6
    8. TSV Böbingen II 7 11:25 5
    9. SV Waldhausen II 4 6:9 3 :D
    10. TV Bopfingen II 6 7:18 3
    11. Türkspor Heidenheim II 5 4:24 3

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!

  • Vorschau 10 Spieltag


    Essingen will Erster werden


    Der TSV Essingen II will mit einem Sieg in Waldhausen seine Chance nutzen, um auf den ersten Platz zu springen. Tannhausen muss nach Heubach.


    Seit vier Spielen ist der TSV Essingen II nun ohne Niederlage. Am letzten Spieltag bezwang man die TSG Schnaitheim II mit 1:0. Eine Niederlage von Waldstetten in Schnaitheim und ein Sieg beim SVW würde dem TSV reichen, um an die Tabellenspitze zu gelangen. In Waldhausen ist man heiß auf den Gegner. Zwar hat der SV nur einen Sieg einfahren können, aber man konnte in allen Spielen, im Gegensatz zur letzten Saison, voll mithalten. Deshalb braucht man sich vor Essingen auch nicht verstecken. Der VfB Tannhausen muss nach Heubach. Dies ist die Paarung des Tabellenvierten gegen Fünften. Der VfB hat erst fünf Spiele absolviert und bleibt mit seinem Sieg an der Spitze dran.


    Meine Tipps:


    Heute, 13:15 Uhr
    Türkspor Heidenheim II 1:1 TSV Böbingen II
    TSV Heubach II 1:3 VfB Tannhausen II
    TSG Schnaitheim II 3:4 TSGV Waldstetten II
    SV Waldhausen II 2:1 TSV Essingen II

    Deutschland trauert!
    Eine Ära geht zu Ende.
    Böhse Onkelz 1980-2005.
    Danke für allez!