TSV 1860 München

  • Morgen um 11 Uhr werden die neuen Trikots veröffentlicht.


    Abwehrspieler Niklas Lang hat seinen Vertrag beim TSV 1860 München verlängert. Der 18jährige Innenverteidiger konnte in der abgelaufenen Saison bereits bei den Profis trainieren und absolvierte auch das Wintertrainingslager im spanischen La Manga mit der ersten Mannschaft. In der Saison 2019/2020 kam Niklas Lang in der Bayernliga-Mannschaft der Löwen insgesamt 15 Mal zum Einsatz. Bei den Profis stand er mit der Nummer 3 in einigen Testspielen auf dem Feld.

    Löwen-Geschäftsführer Sport Günther Gorenzel freut sich über die Vertragsverlängerung: „Niklas gilt im Haus als großes Abwehrtalent. Dies hat er als jüngerer A-Jugend-Jahrgang schon in der letzten Spielzeit stetig im Training der Profimannschaft bewiesen und somit sind wir froh, dass wir ihn weiter an 1860 binden konnten. Wir haben volles Vertrauen, dass Niklas in der kommenden Saison den nächsten Schritt in den Profifußball mit uns gehen wird.“


    Löwen-Torjäger Sascha Mölders wird auch in der Saison 2020/2021 bei den Münchner Löwen unter Vertrag stehen. Der 35jährige Mittelstürmer der Löwen, der in der abgelaufenen Saison in 37 Saisonspielen der 3. Liga mit 15 Treffern und 15 Vorlagen glänzte und somit maßgeblichen Anteil an der starken Saison seiner Elf hatte, konnte sich mit Geschäftsführer Sport Günther Gorenzel auf einen neuen Kontrakt beim TSV 1860 München einigen.

    Günter Gorenzel freut sich über die Verlängerung: „Sascha ist nicht nur unser Sturmtank und Topscorer, sondern auch und vor allem Antreiber und Identifikationsfigur. Daher freuen wir uns, dass wir Sascha auch in der kommenden Spielzeit im Trikot des TSV 1860 München sehen werden. Sascha wird durch seine Erfahrung nicht nur sportlich enorm wertvoll für unser junges, dynamisches Team sein, sondern auch auf und außerhalb des Platzes unseren Talenten aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrums auf dem Weg zum Profifußball mit unersetzlichem Rat und Tat zur Seite stehen.“

    Auch Sascha Mölders äußert sich in seiner unnachahmlichen Art zum erneuten Bekenntnis für den TSV 1860: „Ich musste mich zwischen Geld und Liebe entscheiden. Und hier bin ich.“


    http://www.tsv1860.de/


    Der aktuelle Kader von 60


    https://www.abendzeitung-muenc…8b-4514-94c7-32a363f19d87

  • Die Münchner Löwen verpflichten Erik Tallig, der bis zum Ende der vergangenen Saison beim Chemnitzer FC unter Vertrag stand. Für die Sachsen kam der 20jährige Mittelfeldspieler in der Saison 2019/2020 in 29 Ligaspielen zum Einsatz erzielte dabei sechs Tore und bereitete zwei weitere Treffer vor.


    Günther Gorenzel konnte Erik Tallig von einem Wechsel zum TSV 1860 München überzeugen, obwohl weitere Vereine an einer Verpflichtung interessiert waren: „Erik war in den letzten Wochen gefühlt bei allen Vereinen der 3. Liga Thema und hat auch schon das Interesse von mehreren Zweitligisten geweckt. Umso mehr freut es uns, dass sich Erik dafür entschieden hat ein Teil der Löwenfamilie zu sein. Gemeinsam mit unserem Trainer Michael Köllner, der nachweislich auch individuell gerade junge Spieler besser machen kann, konnten wir Erik für unser Konzept und die Idee Fußball zu spielen gewinnen. Wir sind der Überzeugung, dass Erik das Potential mitbringt, unser Spiel im offensiven Mittelfeld in den nächsten Jahren mit zu prägen und auch seine individuelle Marktposition weiter zu steigern.“

    Erik Tallig freut sich auf seine neue Aufgabe in München-Giesing: „Ich bin sehr stolz, meinen nächsten Schritt bei einen solchen Traditionsverein zu machen. Ich werde mein Bestes geben, um den Verein bei seinen sportlichen Zielen zu unterstützen. Ich freue mich auf mein erstes Spiel im Löwen-Trikot.“


    http://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/5187.htm

  • Sommerzeit ist Wechselzeit. Wegen der Corona-Pandemie hat der DFB zeitliche Anpassungen für die bevorstehende Wechselperiode beschlossen. Das Transferfenster ist diesmal vom 15. Juli bis 5. Oktober 2020 geöffnet. Erster externer Neuzugang ist Erik Tallig. Der 20-jährige Mittelfeldspieler kommt vom Chemnitzer FC zu den Löwen.


    Zukunftsweisende Neuverpflichtung. Löwen holen Erik Tallig.


    In den vorherigen Jahren waren im Sommer Transfers in Deutschland in der Regel vom 1. Juli bis 31. August möglich. „Wegen der Coronakrise und der daraus resultierenden Verschiebungen der Spielzeiten sind national sowie international Anpassungen der Wechselperioden erforderlich, sodass der bisherige Zeitraum aktualisiert werden musste“, erklärt Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußballentwicklung.

    Was sich bei den Löwen im Vergleich zur letzten Saison personell im Kader bisher geändert hat, listen wir hier fortlaufend auf:


    ZUGÄNGE


    Maxim Gresler // Abwehr // eigene U17

    Johann Ngounou Djayo // Mittelfeld/Angriff // eigene U19

    Erik Tallig // Mittelfeld // Chemnitzer FC


    ABGÄNGE


    Efkan Bekiroglu // Mittelfeld // Alanyaspor
    Kristian Böhnlein
    // Mittelfeld // 1. FC Schweinfurt 05

    Aaron Berzel // Abwehr // Türkgücü München
    Noel Niemann
    // Angriff // Arminia Bielefeld

    Prince Owusu // Angriff // Arminia Bielefeld (Leihende)

    Tim Rieder // Mittelfeld // FC Augsburg (Leihende)

    Markus Ziereis // Angriff // SpVgg Oberfranken Bayreuth


    DER KADER


    Marco Hiller
    // Tor // 1860 München
    Tom Kretzschmar
    // Tor // 1860 München
    Semi Belkahia
    // Abwehr // 1860 München
    Dennis Erdmann
    // Abwehr // 1860 München
    Maxim Gresler
    // Abwehr // 1860 München U17
    Leon Klassen
    // Abwehr // 1860 München

    Niklas Lang // Abwehr // 1860 München
    Phillipp Steinhart
    // Abwehr // 1860 München
    Marius Willsch
    // Abwehr // 1860 München
    Dennis Dressel
    // Mittelfeld // 1860 München
    Quirin Moll
    // Mittelfeld // 1860 München
    Johann Ngounou Djayo
    // Mittelfeld/Angriff // 1860 München U19
    Erik Tallig
    // Mittelfeld // Chemnitzer FC
    Daniel Wein
    // Mittelfeld/Abwehr // 1860 München
    Fabian Greilinger
    // Angriff // 1860 München
    Stefan Lex
    // Angriff // 1860 München
    Sascha Mölders
    // Angriff // 1860 München


    https://www.tsv1860.de/de/Aktu…vP82UJgHMs-JDbJNIGbuAuqxY

  • Anfang August (genauer Termin wird noch bekanntgegeben) starten die Löwen in die Vorbereitung auf die Saison 2020/2021. Der Spielplan wird knapp zwei Wochen später veröffentlicht.

    Der DFB kann den Spielplan für die 3. Liga erst planen, wenn die DFL den Rahmenplan für die Bundesliga und 2. Bundesliga fixiert hat. Dies wird am 7. August 2020 geschehen. Bekanntgegeben werden soll der Drittliga-Spielplan dann in der Woche vom 10. bis zum 14. August. Ein genauer Termin wird wohl Anfang August den Klubs mitgeteilt. Eine Woche nach Veröffentlichung des Terminkalenders sollen dann die ersten Spieltage zeitgenau fixiert werden.

    Eröffnet wird die neue Saison, wie bereits auf der Homepage bekanntgegeben, am Wochenende vom 18. bis zum 21. September, ehe vom 18. bis zum 20. Dezember der letzte Spieltag in diesem Jahr ansteht. Dazwischen sind am 20./21. Oktober, 24./25. November und 15./16. Dezember drei Spieltage unter der Woche geplant. Außerdem wird die 3. Liga während der Nationalmannschaftsperioden im Oktober und November nicht pausieren, sondern jeweils am Wochenende (9. bis 12. Oktober und 13. bis 16. November) spielen.

    Die Winterpause wird heuer wegen des engen Zeitfensters stark verkürzt, schon am Wochenende vom 8. bis zum 11. Januar 2021 wird der Spielbetrieb mit dem 18. Spieltag fortgesetzt. Bis zum Saisonende am 22. Mai finden drei weitere Englische Wochen statt. Die Relegationsspiele zur 2. Bundesliga sollen am 27. und 30. Mai stattfinden

    Schon am Sonntag, 26. Juli 2020, findet ab 18.30 Uhr live in der ARD die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal satt, die eine Woche vor dem Ligastart (11. bis 14. September) stattfindet. Da viele Klubs sich noch über den jeweiligen Landespokal-Wettbewerb qualifizieren müssen, wird die Auslosung mit Platzhaltern durchgeführt. Die meisten Finals der Verbandspokale finden am 22. August, dem verschobenen „Finaltag der Amateure“ statt.

    Dagegen dauert es in Bayern etwas länger. Die Löwen stehen nach dem Verzicht des FC Memmingen bereits als Endspielteilnehmer des bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerbs fest. Dieses findet am 4. oder 5. September statt. Im Halbfinale am 1. oder 2. September zwischen Viktoria Aschaffenburg und den Würzburger Kickers wird der Gegner ermittelt. Sollte Zweitliga-Aufsteiger Würzburg das Finale erreichen, ist 1860 fix für den DFB-Pokal 2020/2021 qualifiziert.


    https://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/5189.htm


    Die Auslosung des DFB-Pokal-Gegners für den Toto-Pokal-"Sieger" ist erfolgt. Falls Würzburg sich im Halbfinale oder wir uns im Finale gegen Aschaffenburg durchsetzen können, spielen wir also am 11.09 - 14.09 (Terminierung ausstehend) daheim gegen den Erstligisten Eintracht Frankfurt (!!!). Die Teilnahme an der 1. Runde des DFB-Pokals hat den Vereinen letzte Saison jeweils 175.500€ an Prämien eingespielt. Wenn wir das Spiel gegen Frankfurt gewinnen (😏) sollten, locken sogar 351.000 € (letzte Saison). Doch bevor wir so weit träumen, sollten wir erstmal auf den Toto-Pokal-Verlauf schauen. Die erste Möglichkeit für unseren DFB-Pokal-Einzug ist am 01. - 02.09. beim Toto-Pokal-Halbfinale mit einem Sieg von Würzburg über Aschaffenburg. Falls Aschaffenburg allerdings Würzburg bezwingen sollte, haben wir es im Toto-Pokal-Finale am 04. - 05.09 allerdings selbst in der Hand!.

  • Der Sieger des Toto-Pokals trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals 2020/21 auf Eintracht Frankfurt.

    Das Finale des Toto-Pokals zwischen unseren Löwen und Würzburg/Aschaffenburg findet voraussichtlich Anfang September statt.

  • Die Eckpunkte der Löwen-Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 in der 3. Liga stehen. Auftakt ist am Montag, 3. August 2020. Bis zum Punktspielstart zwischen dem 18. bis 21. September bleiben Michael Köllner und seinem Trainerteam etwas mehr als sechs Wochen Zeit, um die Mannschaft in Form zu bringen. Zuvor stehen aber bereits das Toto-Pokal-Finale (4./5. September) und eventuell die 1. Runde im DFB-Pokal (11.-14. September) auf dem Programm.


    Die Vorbereitung absolvieren die Löwen vorwiegend in München. Das Trainingslager findet vom 26. bis 31. August 2020 bei unserem Partner im Hotel Dilly im österreichischen Windischgarsten statt.

    DIE TERMINE

    • Mo., 03.08.2020 | Trainingsauftakt Grünwalder Straße 114
    • Sa., 15.08.2020 | Testspiel gegen SpVgg Bayreuth
    • Sa., 22.08.2020 | Testspiel gegen SSV Jahn Regensburg mit Vorstellung des Heimtrikots
    • Mi., 26.08.2020 | Abfahrt ins Trainingslager nach Windischgarsten
    • Mo., 31.08.2020 | Rückkehr Trainingslager Windischgarsten
    • Fr./Sa., 04./05.09.2020 | Toto-Pokal-Finale in Aschaffenburg oder gegen Würzburg
    • Fr.-Mo., 18.-21.09.2020 | 1. Spieltag der 3. Liga Saison 2020/2021

    Hinweis: Es kann noch Änderungen geben!

    Aufgrund der immer noch bestehenden Pandemie-Lage wegen des COVID-19-Virus und der daraus resultierenden Erfordernissen ist es uns momentan und wahrscheinlich auch in den ersten Trainingswochen leider noch nicht möglich, öffentliche Trainingseinheiten oder Testspiele mit Zuschauern abzuhalten. Wir müssen unsere Fans um Verständnis bitten, dass wir weiterhin keine Besucher auf unseren Trainingsplätzen und den von der Mannschaft genutzten Bereichen zulassen können. Das Löwenstüberl und der Fanshop haben wie gewohnt geöffnet.

    Sobald wir die Möglichkeit sehen, die Trainingseinheiten wieder für Besucher zu öffnen, werden wir unsere treuen Fans gerne wieder zu uns einladen, selbstverständlich unter Einhaltung aller nötigen Hygienemaßnahmen. Wir arbeiten an Lösungen, um dennoch möglichst weitreichende Einblicke in unseren Trainingsalltag und die Testspiele ermöglichen zu können.

    So möchten wir das Testspiel am Samstag, 22. August 2020, gegen den SSV Jahn Regensburg zum einen nutzen, um uns sportlich auf die neue Saison vorzubereiten, zum anderen aber auch erstmalig das neue Heimtrikot zu präsentieren. Die Partie gegen den Zweitligisten aus der Oberpfalz und die Präsentation unseres neuen Heimtrikots soll über unsere Löwen-Kanäle kostenlos gestreamt werden. Sobald alle Details feststehen, werden wir über unsere Homepage und unsere Social-Media-Kanäle Information dazu veröffentlichen.


    https://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/5171.htm

  • Sommerzeit ist Wechselzeit. Wegen der Corona-Pandemie hat der DFB zeitliche Anpassungen für die bevorstehende Wechselperiode beschlossen. Das Transferfenster ist diesmal vom 15. Juli bis 5. Oktober 2020 geöffnet. Erster externer Neuzugang ist Erik Tallig. Der 20-jährige Mittelfeldspieler kommt vom Chemnitzer FC zu den Löwen.


    Zukunftsweisende Neuverpflichtung. Löwen holen Erik Tallig.


    In den vorherigen Jahren waren im Sommer Transfers in Deutschland in der Regel vom 1. Juli bis 31. August möglich. „Wegen der Coronakrise und der daraus resultierenden Verschiebungen der Spielzeiten sind national sowie international Anpassungen der Wechselperioden erforderlich, sodass der bisherige Zeitraum aktualisiert werden musste“, erklärt Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußballentwicklung.

    Was sich bei den Löwen im Vergleich zur letzten Saison personell im Kader bisher geändert hat, listen wir hier fortlaufend auf:


    ZUGÄNGE


    Maxim Gresler // Abwehr // eigene U17

    Johann Ngounou Djayo // Mittelfeld/Angriff // eigene U19

    Erik Tallig // Mittelfeld // Chemnitzer FC

    György Szekely // Tor // eigene U21

    Matthew Durrans // Angriff// eigene U21
    Ahanna Agbowo // Mittelfeld // eigene U19


    ABGÄNGE


    Efkan Bekiroglu // Mittelfeld // Alanyaspor
    Kristian Böhnlein
    // Mittelfeld // 1. FC Schweinfurt 05

    Aaron Berzel // Abwehr // Türkgücü München
    Noel Niemann
    // Angriff // Arminia Bielefeld

    Prince Owusu // Angriff // Arminia Bielefeld (Leihende)

    Tim Rieder // Mittelfeld // FC Augsburg (Leihende)

    Markus Ziereis // Angriff // SpVgg Oberfranken Bayreuth


    DER KADER


    Marco Hiller
    // Tor // 1860 München
    Tom Kretzschmar
    // Tor // 1860 München

    György Szekely // Tor // 1860 München U21
    Semi Belkahia
    // Abwehr // 1860 München
    Dennis Erdmann
    // Abwehr // 1860 München
    Maxim Gresler
    // Abwehr // 1860 München U17
    Leon Klassen
    // Abwehr // 1860 München

    Niklas Lang // Abwehr // 1860 München
    Phillipp Steinhart
    // Abwehr // 1860 München
    Marius Willsch
    // Abwehr // 1860 München

    Ahanna Agbowo // Mittelfeld // 1860 München U19
    Dennis Dressel
    // Mittelfeld // 1860 München

    Lorenz Knöferl // Mittelfeld // 1860 München U17

    Marco Mannhardt // Mittelfeld // 1860 München U17
    Quirin Moll
    // Mittelfeld // 1860 München
    Johann Ngounou Djayo
    // Mittelfeld/Angriff // 1860 München U19
    Erik Tallig
    // Mittelfeld // Chemnitzer FC
    Daniel Wein
    // Mittelfeld/Abwehr // 1860 München

    Milos Cocic // Angriff// 1860 München U17

    Matthew Durrans // Angriff// 1860 München U21
    Fabian Greilinger
    // Angriff // 1860 München
    Stefan Lex
    // Angriff // 1860 München
    Sascha Mölders
    // Angriff // 1860 München


    https://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/5170.htm